Hoppla, Website gelöscht – Datensicherung und Passwortschutz

"Über Nacht gelöscht" - So lautete eine Schlagzeile des Mühldorfer Anzeigers. (zum Artikel) Laut der neuen DSGVO müssen alte Kundendaten zeitnah gelöscht werden. Doch dass es beim Löschen dieser Daten zu einem Super-Gau für Webseiten-Betreiber kommen kann, damit rechnet keiner. Eine Internet-Präsenz ist eines der wichtigsten Online-Marketing Tools eines Unternehmens.

Wie kann es passieren, das die Webseite gelöscht wird?

Neben dem Webseiten-Betreiber haben meist mehrere Benutzer Zugriff auf das Backend der Website. Webhoster, externe Mitarbeiter oder Programmierer. Bei dem aktuellen Fall des TSV Mühldorf sollten von einem externen Mitarbeiter des Webhosters lediglich alte Kundendaten aufgrund der DSGVO gelöscht werden. Durch ein Versehen wurde jedoch das komplette Verzeichnis und die Sicherungsdaten überschrieben. Doch nicht nur durch das Löschen von Kundendaten entsteht die Gefahr, dass die komplette Struktur und die Inhalte der Website in das Jenseits des WorldWideWeb eingehen. Jeder, der Zugriff auf das Backend Ihrer Website hat, kann per Klick Ihre Seite löschen. Dies passiert aufgrund von Unwissen, aus Versehen oder vielleicht auch aus böser Absicht.

Webseiten-Zugriffe verwalten

Zur ersten Absicherung sollten Sie daher nur Personen zu Ihrer Website Zugriff gewähren, denen Sie vertrauen. Das Schützen vor widerrechtlichem Einloggen oder Hacken Ihre Seite kann des Weiteren durch die Einrichtung eines htaccess Passwortschutzes erfolgen.

Trotz aller Vorsicht gelöscht

Um die komplette Website in einem Worst Case nicht von ganz neu aufbauen zu müssen, empfehlen wir regelmäßige Sicherungen der Daten und der Datenbank, auf die im Notfall zurückgegriffen wird. Diese sind sowohl beim absoluten Super-Gau hilfreich, als auch um einzelne Seiten oder Inhalte wieder herzustellen.

Fazit

Aufgrund des aktuellen Vorfalls beim TSV Mühldorf, weisen wir auf die Notwendigkeit von regelmäßigen Datensicherungen in Form von Backups hin. Denn es kostet Sie bestimmt mehr Zeit, Nerven und Geld die Seite neu erstellen zu müssen, als wöchentliche Backups zu beauftragen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Wartungsverträge abzuschließen. Diese drei zur Wahl stehenden Verträge beinhalten unter anderem regelmäßige, von uns vorgenommene Backups. Sie erhalten natürlich übersichtliche Berichte zum Stand der Sicherheit Ihrer Website. Wir beraten Sie gerne! info@witte.marketing oder 08636 325499.